Die 9 besten Shopify Alternativen für Ihren Onlineshop

Die 9 besten Shopify Alternativen für Ihren Onlineshop

Jetzt Experten finden

Als eine der benutzerfreundlichsten Plattformen für den Aufbau und die Verwaltung eines Online-Shops steht Shopify oft im Rampenlicht. Doch was, wenn Shopify nicht genau das bietet, was Ihr Unternehmen benötigt? Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von Alternativen, die unterschiedliche Anforderungen erfüllen können, von Flexibilität und Anpassung bis hin zu speziellen Funktionen für B2B oder internationale Märkte. In diesem Artikel untersuchen wir einige der beliebtesten Shopify-Alternativen und beleuchten, für wen oder was sich diese Plattformen eignen.

Sie suchen Unterstützung für Ihren Onlineshop?
Jetzt Experten finden

WooCommerce: Die WordPress-Lösung

WooCommerce ist eine in den USA entwickelte E-Commerce-Plattform, die als Plugin für WordPress fungiert. Es richtet sich an kleine bis mittelständische Unternehmen, die bereits eine WordPress-Website haben oder die umfangreichen Anpassungsmöglichkeiten von WordPress nutzen möchten.

Für wen: Kleinunternehmen bis mittelständische Unternehmen, die bereits WordPress nutzen.

Stärken: WooCommerce ist eine kostenlose, open-source Plattform, die sich durch eine nahtlose Integration in WordPress auszeichnet. Dies ermöglicht eine enorme Flexibilität und Anpassbarkeit durch Plugins und Themes.

Schwächen: Höhere Ressourcenintensität und potenziell komplexer für Anfänger, vor allem im Vergleich zu Shopify's einfacher Handhabung.

  • Integration mit WordPress: WooCommerce lässt sich direkt in eine bestehende WordPress-Website integrieren, was es für bestehende WordPress-Nutzer attraktiv macht. Es ermöglicht die nahtlose Einbindung von E-Commerce-Funktionalitäten in eine bestehende Site, ohne die Plattform wechseln zu müssen.
  • Anpassungsfähigkeit: Durch die Nutzung der WordPress-Infrastruktur profitiert WooCommerce von einer riesigen Auswahl an Themes und Plugins. Dies ermöglicht es Benutzern, fast jeden Aspekt ihres Online-Shops anzupassen, von der Produktpräsentation bis hin zu erweiterten Funktionen wie Mitgliedschaften, Abonnements und Buchungen.
  • Beispiel für Anpassung: Ein konkretes Beispiel für die Anpassungsfähigkeit wäre die Integration eines speziellen Plugins für Produktfilter, das Kunden ermöglicht, Produkte nach verschiedenen Kriterien zu filtern. Dies kann die Benutzererfahrung deutlich verbessern und ist ein Anpassungsgrad, der in vielen standardisierten E-Commerce-Plattformen nicht so einfach zu erreichen ist.
  • Eigenverantwortung für Hosting und Wartung: Im Gegensatz zu Shopify, das ein gehostetes Modell anbietet, müssen WooCommerce-Nutzer ihr eigenes Hosting arrangieren. Dies bietet mehr Kontrolle, bedeutet aber auch, dass Nutzer für die Sicherheit und Wartung ihrer Website verantwortlich sind.

WooCommerce ist für diejenigen geeignet, die die Flexibilität und Erweiterbarkeit von WordPress schätzen und bereit sind, die zusätzliche Verantwortung für das Hosting und die technische Wartung ihrer E-Commerce-Plattform zu übernehmen.

Magento: Skalierbares Powerhouse

Magento, jetzt als Adobe Commerce bekannt, ist eine leistungsstarke E-Commerce-Plattform mit Sitz in den USA, die sich vor allem an mittelständische bis große Unternehmen richtet. Es bietet eine umfassende Palette an Funktionalitäten und Anpassungsmöglichkeiten, die es Unternehmen ermöglichen, komplexe und hochgradig individuelle Onlineshops zu erstellen.

Für wen: Mittelständische bis große Unternehmen mit Bedarf an maßgeschneiderten Lösungen.

Stärken: Magento bietet umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten und ist ideal für komplexe E-Commerce-Projekte und internationalen Handel.

Schwächen: Erfordert deutlich mehr technische Expertise und Entwicklungsaufwand als Shopify, was zu höheren Kosten führen kann.

  • Erweiterbarkeit und Anpassung: Magento ist für seine Erweiterbarkeit und tiefe Anpassungsmöglichkeiten bekannt. Unternehmen können aus einer Vielzahl von Themes und Erweiterungen wählen oder eigene maßgeschneiderte Funktionen entwickeln, um spezifische Anforderungen zu erfüllen. Beispielsweise können sie komplexe Preisregeln implementieren, die sich automatisch an das Kundenverhalten oder an bestimmte Promotionen anpassen.
  • Komplexität und Ressourcenbedarf: Diese Flexibilität kommt allerdings mit einer erhöhten Komplexität und einem höheren Bedarf an technischen Ressourcen. Die Einrichtung, Anpassung und Wartung eines Magento-Shops erfordert in der Regel die Zusammenarbeit mit spezialisierten Entwicklern. Für Unternehmen, die diese Ressourcen nicht intern haben, kann dies eine Herausforderung darstellen.
  • Beispiel für komplexe Implementierung: Ein Unternehmen könnte Magento nutzen, um einen Multi-Storefront-Shop zu erstellen, der es ermöglicht, mehrere Marken oder regionale Shops innerhalb eines einzigen Magento-Installations zu verwalten. Dies erfordert tiefgreifende technische Anpassungen und ist ein Beispiel für die fortgeschrittenen Möglichkeiten, die Magento bietet.
  • Skalierbarkeit: Magento ist bekannt für seine Skalierbarkeit. Es kann von mittelständischen Unternehmen bis hin zu großen Unternehmen mit Tausenden von Produkten und hohem Verkehrsaufkommen eingesetzt werden. Dies macht es zu einer langfristigen Lösung für Unternehmen, die planen zu wachsen und ihre Online-Präsenz zu erweitern.

Magento ist somit ideal für Unternehmen, die eine robuste, skalierbare und hochgradig anpassbare E-Commerce-Lösung suchen und die notwendigen Ressourcen haben, um die damit verbundene Komplexität zu managen.

Mehr über Open-Source Shopsysteme erhalten Sie hier: "Die 5 besten Open-Source Shopsysteme"

Wir finden passende Experten für Sie

This is some text inside of a div block.
Kostenfrei Agenturen finden
Preisschätzung
Geprüfte Agenturen
Unverbindlich
In nur 3 Minuten

Bereit, Ihr Projekt auf das nächste Level zu bringen?

Buchen Sie jetzt eine kostenlose und unverbindliche Beratung mit unseren Entwicklungsexperten
Beratungsgespräch sichern
Preisschätzung
Geprüfte Agenturen
Unverbindlich
In nur 3 Minuten

Jetzt Preisschätzung für Ihr Projekt erhalten

In nur 3 Minuten – 100 % kostenfrei

Shopware: Stark im DACH-Raum

Shopware, eine in Deutschland entwickelte E-Commerce-Plattform, ist besonders für mittelständische bis große Unternehmen interessant, die Wert auf eine nutzerfreundliche Oberfläche sowie innovative E-Commerce-Lösungen legen. Ein einzigartiger Aspekt von Shopware ist dessen starke Community und der Fokus auf den deutschsprachigen Markt, was es zu einer attraktiven Wahl für Unternehmen in dieser Region macht.

Für wen: Mittelständische bis große Unternehmen, insbesondere im deutschsprachigen Raum.

Stärken: Bietet offene Architektur für individuelle E-Commerce-Websites und ist bekannt für starke Community-Unterstützung.

Schwächen: Potenziell anspruchsvoller Einstieg für kleinere Unternehmen im Vergleich zu Shopify.

  • Community und Support: Ein wesentliches Merkmal von Shopware ist die enge Verbindung zur Entwickler- und Nutzergemeinschaft. Diese bietet nicht nur Zugang zu einer Vielzahl von Plugins und Themes, sondern auch zu wertvollem Support und Know-how. Für Unternehmen im DACH-Raum bedeutet dies den Vorteil lokalisierter Lösungen und Hilfeleistungen.
  • Einkaufserlebnisse: Eine Kernfunktionalität von Shopware ist die Möglichkeit, einzigartige Einkaufswelten zu erstellen. Diese ermöglichen es Unternehmen, ohne tiefe technische Kenntnisse ansprechende und interaktive Erlebniswelten zu gestalten, die die Kundenbindung und das Markenerlebnis verbessern. Dies unterscheidet sich von vielen anderen Plattformen durch die intuitive Drag-and-Drop-Oberfläche und die Vorschau-Funktionen.
  • B2B-Suite: Shopware bietet eine spezielle B2B-Suite an, die Unternehmen ermöglicht, ihren B2B-Kunden ein auf deren Bedürfnisse zugeschnittenes Einkaufserlebnis zu bieten. Dies umfasst Funktionen wie kundenspezifische Preisgestaltung, Budgetverwaltung und Genehmigungsprozesse. Diese Fokussierung auf B2B-Anforderungen ist ein entscheidender Faktor für Unternehmen, die sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich tätig sind.
  • Sales Channels: Ein weiteres herausragendes Feature von Shopware ist die Unterstützung multipler Vertriebskanäle direkt aus dem Backend. Dies ermöglicht es Unternehmen, ihre Produkte nicht nur über den eigenen Online-Shop, sondern auch über soziale Medien, Marktplätze und andere Kanäle zu vertreiben, was die Reichweite und Sichtbarkeit erhöht.

Shopware ist somit eine Plattform, die durch eine starke lokale Gemeinschaft, innovative Features zur Schaffung von Einkaufserlebnissen und umfassende B2B-Funktionalitäten besticht. Diese Aspekte machen Shopware zu einer attraktiven Lösung für Unternehmen, die über die reine Produktpräsentation hinaus einen Mehrwert für ihre Kunden schaffen möchten.

Einen direkten Vergleich zwischen Shopware und Shopify finden Sie hier: "Shopify vs. Shopware"

Spryker: Die B2B- und B2C-Flexible

Spryker ist die E-Commerce-Plattform des Berliner Unternehmens, die sich durch ihre modulare Architektur von anderen Lösungen abhebt. Sie richtet sich primär an Unternehmen, die eine individuell zugeschnittene E-Commerce-Lösung suchen, und ist besonders geeignet für komplexe Geschäftsmodelle, die eine flexible, erweiterbare Infrastruktur erfordern.

Für wen: Großunternehmen und spezialisierte Geschäftsmodelle.

Stärken: Hohe Flexibilität für komplexe Geschäftsprozesse und starke Skalierbarkeit, ideal für B2B oder hybride Modelle.

Schwächen: Höhere Komplexität und Kosten, weniger geeignet für kleinere Unternehmen.

  • Modulare Architektur: Im Kern von Spryker steht eine modulare Architektur, die es Unternehmen ermöglicht, nur die Funktionen zu implementieren, die sie benötigen. Diese Flexibilität unterstützt eine Vielzahl von Geschäftsmodellen, von Standard-E-Commerce bis hin zu komplexen B2B- oder Marktplatzlösungen.
  • Technologie- und Datengetrieben: Spryker fördert technologie- und datengetriebene E-Commerce-Strategien. Die Plattform ist so konzipiert, dass sie mit modernsten Technologien wie Künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und Big Data problemlos arbeiten kann. Dies ermöglicht eine tiefgehende Personalisierung und Optimierung der Kundenerfahrung.
  • Headless Commerce: Die Unterstützung von Headless Commerce ermöglicht es Unternehmen, unabhängig vom Frontend flexible und leistungsstarke Backend-Operationen zu realisieren. Dadurch können Unternehmen kundenspezifische Einkaufserlebnisse über verschiedene Touchpoints hinweg anbieten, einschließlich Web, Mobile, IoT-Geräte und Beyond.
  • Marktplatz- und B2B-Lösungen: Spryker bietet erweiterte Funktionen für den Betrieb von B2B-Plattformen und Marktplätzen. Dazu gehören komplexe Preisgestaltungsmodelle, Vertragsmanagement, individuelle Kataloge und Bestellprozesse, die speziell auf die Anforderungen von Geschäftskunden zugeschnitten sind.

Spryker eignet sich besonders für mittlere bis große Unternehmen, die eine hochgradig anpassbare und zukunftssichere E-Commerce-Plattform suchen. Durch seine modulare Struktur und die starke Ausrichtung auf technologische Innovationen ermöglicht Spryker Unternehmen, sich schnell an verändernde Marktbedingungen anzupassen und gleichzeitig einzigartige Kundenerlebnisse zu schaffen.

JTL: Die Allrounderin

Der deutsche Softwareentwickler JTL-Software bietet eine umfassende E-Commerce-Lösung, die speziell für den deutschsprachigen Markt entwickelt wurde. Sie richtet sich an kleine bis mittelständische Unternehmen und zeichnet sich durch eine enge Integration zwischen ihrem Warenwirtschaftssystem (JTL-Wawi) und der Shop-Lösung (JTL-Shop) aus.

Für wen: Klein- bis mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

Stärken: Starke Integration von Warenwirtschaftssystem und Online-Shop, ideal für nahtlose Online- und Offline-Verkäufe.

Schwächen: Design und Nutzerfreundlichkeit könnten hinter Shopify zurückbleiben.

  • Warenwirtschaftsintegration: Der Kern von JTL's Angebot ist die nahtlose Verbindung zwischen dem JTL-Shop und der JTL-Wawi, einem leistungsstarken Warenwirtschaftssystem. Dies ermöglicht eine effiziente Verwaltung von Lagerbeständen, Bestellungen, Kundeninformationen und mehr direkt aus einer Hand. Die direkte Integration führt zu einer erheblichen Effizienzsteigerung und Fehlerreduktion im Vergleich zu Systemen, bei denen Shop und Warenwirtschaft separat verwaltet werden müssen.
  • Omnichannel-Fähigkeit: JTL unterstützt Omnichannel-Vertrieb, indem es neben dem Online-Shop auch Anbindungen an verschiedene Marktplätze wie eBay, Amazon und weitere bietet. Dies ermöglicht es Händlern, ihre Produkte auf mehreren Plattformen synchron zu listen und zu verwalten, was die Reichweite und Verkaufschancen erhöht.
  • Einfache Anpassung und Erweiterung: JTL-Shop kommt mit einer Reihe von Designvorlagen und einem anpassbaren Template-System, das es Händlern ermöglicht, das Aussehen ihres Shops relativ einfach zu verändern. Zudem gibt es einen Marketplace für JTL-Erweiterungen, die zusätzliche Funktionen wie Zahlungsgateways, Versanddienstleister-Anbindungen und Marketing-Tools bereitstellen.
  • Community und Support: JTL hat eine aktive Community und bietet umfangreiche Dokumentationen sowie Support durch Foren, Schulungen und zertifizierte Dienstleister. Dies ist besonders wertvoll für neue Nutzer oder solche, die ihre E-Commerce-Aktivitäten ausweiten möchten.

JTL ist eine attraktive Lösung für deutsche Online-Händler, die eine integrierte und effiziente Verwaltung ihres E-Commerce-Geschäfts suchen. Die Kombination aus Warenwirtschaftssystem und Shop-Software, unterstützt durch ein starkes Netzwerk aus Partnern und einer aktiven Nutzercommunity, macht JTL zu einem starken Spieler im deutschen E-Commerce-Markt.

Finden Sie den richtigen Partner für Ihren Onlineshop

3 Top-Angebote in 3 Minuten einholen
Kostenfrei Agenturen finden
Preisschätzung
Geprüfte Agenturen
Unverbindlich
In nur 3 Minuten

IT-Projekte verstehen und erfolgreich entwickeln

Unsere Client Manager empfehlen, die richtigen Lösungen für Ihre Anforderungen. Wir freuen uns auf das Gespräch!
Mit einem Experten sprechen
+300 Technologien
Unabhängige Beratung
12 Client Manager
Kostenloses Erstgespräch

In 7 Fragen zum passenden IT-Team

✓ Einfach ✓ Sicher ✓ Schnell 

Strato Webshop Now: Der Einstieg leicht gemacht

Der Onlineshop-Baukasten ist ein Produkt des deutschen Webshosters Strato. Er zeichnet sich vor allem durch seine Benutzerfreundlichkeit und vergleichsweise geringen Kosten aus und eignet sich besonders gut für Einsteiger, bietet jedoch ebenfalls Lösungen für mehrsprachige Shops mit bis zu 200.000 Produkten.

Für wen: Kleinunternehmen und Einsteiger.

Stärken: Kostengünstig und benutzerfreundlich mit einfachem Setup und vordefinierten Designs.

Schwächen: Begrenzte Anpassungsmöglichkeiten und Skalierbarkeit.

  • Benutzerfreundlichkeit: Strato legt großen Wert auf eine einfache Bedienung. Die Shop-Lösung bietet eine benutzerfreundliche Oberfläche, die es auch Anfängern ohne technische Vorkenntnisse ermöglicht, ihren Online-Shop zügig einzurichten und zu verwalten. Dies schließt die Produkteinpflege, Gestaltung der Shop-Oberfläche und die Einrichtung von Zahlungsmethoden ein.
  • Vordefinierte Designvorlagen: Um den Einstieg zu vereinfachen, stellt Strato eine Reihe von Designvorlagen zur Verfügung, die auf verschiedene Branchen und Bedürfnisse zugeschnitten sind. Diese Templates sind responsiv, sodass der Shop auf allen Geräten – vom Smartphone bis zum Desktop – optimal dargestellt wird.
  • Integrierte Funktionen: Strato-Shops kommen mit einer Reihe von integrierten Funktionen, die für den Betrieb eines Online-Shops notwendig sind, darunter verschiedene Zahlungsarten, SEO-Tools zur Optimierung der Auffindbarkeit und Möglichkeiten zur Einbindung von Social-Media-Kanälen. Dies erleichtert es Shop-Betreibern, alle wichtigen Aspekte ihres Online-Geschäfts direkt aus einer Hand zu steuern.
  • Skalierbarkeit: Während Strato-Shops für den Einstieg und kleinere Unternehmen konzipiert sind, bieten sie doch eine gewisse Skalierbarkeit. Unternehmen können aus verschiedenen Paketen wählen, die sich in Leistungsumfang und Speicherplatz unterscheiden, um mit dem Wachstum ihres Geschäfts Schritt zu halten.
  • Support und Sicherheit: Als Teil des Strato-Hosting-Angebots profitieren Shop-Betreiber von der zuverlässigen Infrastruktur und Sicherheitsmaßnahmen des Anbieters. Dazu gehören regelmäßige Backups, SSL-Zertifikate für eine sichere Datenübertragung und ein Kundenservice, der bei Fragen zur Seite steht.

Strato ist eine praktische Lösung für kleinere Unternehmen und Einsteiger, die ohne großen Aufwand in den Online-Handel einsteigen möchten. Die Kombination aus einfacher Bedienung, vordefinierten Designs und integrierten Funktionen macht den Start und Betrieb eines Online-Shops mit Strato zugänglich und unkompliziert.

BigCommerce: Die Wachstumsplattform

BigCommerce ist eine führende cloud-basierte E-Commerce-Plattform aus den USA, die sich durch ihre umfassende Funktionalität und Skalierbarkeit auszeichnet. Sie richtet sich an ein breites Spektrum von Nutzern – von kleinen Unternehmen bis hin zu großen Unternehmen – und bietet eine Vielzahl von Tools und Funktionen, die Unternehmen dabei unterstützen, online zu wachsen und erfolgreich zu sein.

Für wen: Klein- bis Großunternehmen, die eine skalierbare, cloud-basierte Lösung suchen.

Stärken: Ähnlich wie Shopify bietet BigCommerce eine benutzerfreundliche Plattform, die sich jedoch durch bessere native Unterstützung für internationale Verkäufe und eine robustere API auszeichnet.

Schwächen: Kann teurer sein als Shopify, besonders bei Nutzung erweiterter Funktionen und Integrationen..

  • Umfangreiche Funktionen: BigCommerce bietet eine reichhaltige Auswahl an integrierten Funktionen, darunter fortschrittliche SEO-Tools, verschiedene Optionen für Zahlungsabwicklungen, und Unterstützung für Multi-Channel-Vertrieb über Plattformen wie Facebook, Instagram, Pinterest, eBay, Amazon und mehr. Diese umfangreichen Funktionen ermöglichen es Unternehmen, ihren Online-Shop effektiv zu verwalten und zu optimieren, ohne dass zusätzliche Software oder Plugins benötigt werden.
  • Anpassbare Vorlagen: Nutzer haben Zugang zu einer breiten Palette an professionell gestalteten, responsiven Vorlagen, die für verschiedene Branchen und Geschäftsmodelle geeignet sind. Diese Templates können ohne umfangreiche Programmierkenntnisse angepasst werden, sodass Unternehmen das Erscheinungsbild ihres Shops individuell gestalten können, um ihre Marke bestmöglich zu präsentieren.
  • Erweiterbarkeit durch Apps und Integrationen: Obwohl BigCommerce bereits viele integrierte Funktionen bietet, lässt sich die Funktionalität des Shops durch eine Vielzahl von Apps und Integrationen aus dem BigCommerce Marketplace weiter ausbauen. Dies umfasst Erweiterungen in Bereichen wie Marketing, Buchhaltung, Versand und Kundenmanagement.
  • Skalierbarkeit und Leistung: BigCommerce ist für seine hohe Leistungsfähigkeit und Skalierbarkeit bekannt. Die Plattform kann eine große Anzahl von Produkten und hohen Traffic bewältigen, ohne dass die Geschwindigkeit oder Stabilität des Online-Shops beeinträchtigt wird. Dies macht BigCommerce zu einer geeigneten Lösung für wachsende Unternehmen und solche, die Spitzen im Online-Verkehr effektiv managen müssen.
  • Internationale Verkaufsoptionen: BigCommerce unterstützt Unternehmen dabei, global zu verkaufen, indem es mehrere Währungen, internationale Versandoptionen und lokale Zahlungsmethoden bietet. Dies erleichtert es Händlern, Kunden in verschiedenen Ländern anzusprechen und den internationalen Verkauf zu optimieren.

BigCommerce stellt eine robuste und vielseitige Plattform dar, die Unternehmen bei der Expansion ihres Online-Geschäfts unterstützt. Durch die Kombination aus integrierten Funktionen, Anpassungsfähigkeit und Skalierbarkeit bietet BigCommerce eine solide Grundlage für Unternehmen, die eine leistungsstarke und zukunftssichere E-Commerce-Lösung suchen.

Wir finden passende Experten für Sie

Kostenfrei Agenturen finden
Preisschätzung
Geprüfte Agenturen
Unverbindlich
In nur 3 Minuten

Bereit, Ihr Projekt auf das nächste Level zu bringen?

Buchen Sie jetzt eine kostenlose und unverbindliche Beratung mit unseren Entwicklungsexperten
Beratungsgespräch sichern
Preisschätzung
Geprüfte Agenturen
Unverbindlich
In nur 3 Minuten

Jetzt Preisschätzung für Ihr Projekt erhalten

In nur 3 Minuten – 100 % kostenfrei

Commercetools: Die API-First-Lösung

Commercetools ist eine führende cloud-native, headless Commerce-Plattform aus München, die sich durch ihre API-first-Ansatz auszeichnet. Sie richtet sich an mittlere bis große Unternehmen, die eine flexible und skalierbare E-Commerce-Lösung benötigen, die sich nahtlos in bestehende Systemlandschaften integrieren lässt und die Grundlage für individuelle und zukunftssichere digitale Handelserlebnisse bildet.

Für wen: Mittelständische bis große Unternehmen, die eine flexible, headless E-Commerce-Architektur benötigen.

Stärken: Bietet maximale Flexibilität und Skalierbarkeit durch einen API-zentrierten Ansatz, ideal für Unternehmen mit individuellen Anforderungen und bestehenden Systemlandschaften.

Schwächen: Erfordert ein höheres Maß an technischem Know-how und Entwicklungsaufwand, was es für kleinere Unternehmen weniger zugänglich macht.

  • API-first und Headless-Architektur: Commercetools basiert auf einem API-first-Ansatz, der es Unternehmen ermöglicht, jede Benutzeroberfläche („Head“) – ob Website, mobile App, IoT-Gerät oder kundenspezifisches Frontend – mit dem leistungsstarken E-Commerce-Backend zu verbinden. Diese Trennung von Frontend und Backend erhöht die Flexibilität und ermöglicht es Entwicklern, innovative Kundeninteraktionen über verschiedene Kanäle hinweg zu schaffen.
  • Mikroservice-basierte Architektur: Im Gegensatz zu monolithischen E-Commerce-Systemen, bei denen Änderungen oft langwierig und komplex sind, ermöglicht die mikroservice-basierte Architektur von Commercetools schnelle Iterationen und Anpassungen. Unternehmen können spezifische Funktionen unabhängig voneinander entwickeln, testen und deployen, was die Markteinführungszeit verkürzt und die Agilität erhöht.
  • Multi-Tenant SaaS-Plattform: Als SaaS-Lösung bietet Commercetools eine hohe Zuverlässigkeit, Sicherheit und Skalierbarkeit, ohne dass sich Unternehmen um die Wartung und Aktualisierung der Infrastruktur kümmern müssen. Die Multi-Tenant-Architektur sorgt dabei für Kosteneffizienz und ermöglicht es Commercetools, kontinuierliche Verbesserungen und neue Features bereitzustellen, von denen alle Kunden profitieren.
  • Umfassende E-Commerce-Funktionalitäten: Trotz des fokussierten Kerns auf APIs und Headless Commerce bietet Commercetools eine breite Palette an E-Commerce-Funktionalitäten. Dazu gehören Produktmanagement, Bestell- und Kundenmanagement, Preise und Promotions sowie fortgeschrittene Such- und Merchandising-Tools. Unternehmen haben die Freiheit, diese Funktionen nach Bedarf zu nutzen und zu erweitern.
  • Globale Expansion und Multi-Channel-Fähigkeiten: Commercetools unterstützt Unternehmen bei der globalen Expansion und beim Verkauf über mehrere Kanäle. Die Plattform ermöglicht die Verwaltung mehrsprachiger Inhalte, die Unterstützung mehrerer Währungen und die Integration mit lokalen Zahlungsanbietern und Versanddienstleistern.

Commercetools ist ideal für Unternehmen, die eine zukunftssichere und flexible E-Commerce-Lösung suchen, um individuelle und komplexe Handelserfahrungen über diverse Touchpoints hinweg zu schaffen. Die Plattform ermöglicht es, schnell auf Marktveränderungen zu reagieren und die technologischen Grundlagen für innovative E-Commerce-Strategien zu legen.

OXID eShop: Die Anpassungsfähige

OXID eShop ist eine robuste und flexible E-Commerce-Plattform aus Deutschland, die insbesondere bei mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Raum beliebt ist. Ihr Erfolg basiert auf einer Kombination aus leistungsstarken Kernfunktionalitäten und einer offenen Systemarchitektur, die eine tiefgehende Anpassung und Integration ermöglicht.

Für wen: Mittelständische Unternehmen, vor allem im deutschsprachigen Raum.

Stärken: OXID eShop zeichnet sich durch seine Flexibilität und Skalierbarkeit aus und bietet starke B2B-Funktionen sowie eine enge Integration mit verschiedenen ERP-Systemen. Bietet die Möglichkeit, sowohl B2C- als auch B2B-Online-Shops mit einer einzigen Plattform zu betreiben, was Unternehmen erlaubt, ihre Verkaufsstrategien effizient zu diversifizieren und zu optimieren.

Schwächen: Technische Anpassung und Wartung können, besonders für kleinere Teams oder Unternehmen ohne eigene IT-Abteilung, eine Herausforderung darstellen. Größerer initialer Aufwand für die Einrichtung und Anpassung.

  • Offene Systemarchitektur: OXID eShop zeichnet sich durch seine modulare Struktur aus, die es Entwicklern ermöglicht, die Plattform durch eigene Module und Erweiterungen individuell anzupassen. Diese Architektur fördert Innovation und Flexibilität, da Unternehmen spezifische Anforderungen ohne tiefgreifende Eingriffe in den Kern des Systems umsetzen können. Dies erleichtert auch die Integration mit Drittsystemen wie CRM, ERP und PIM, was für mittelständische und größere Unternehmen oft unerlässlich ist.
  • Multichannel-Vertrieb: OXID eShop unterstützt Multichannel-Strategien, indem es die Integration mit verschiedenen Vertriebskanälen und Marktplätzen wie Amazon oder eBay erleichtert. Dies ermöglicht Unternehmen, ihre Reichweite zu vergrößern und Produkte über mehrere Kanäle hinweg zu verkaufen.
  • Umfassende B2B- und B2C-Funktionalitäten: OXID eShop bietet eine breite Palette an Funktionen, die sowohl B2C- als auch B2B-Anforderungen abdecken. Dazu gehören leistungsstarke Werkzeuge für Produktmanagement, Bestellprozesse und Kundenverwaltung sowie spezielle B2B-Features wie individuelle Preisgestaltung, Budgetkontrollen und Genehmigungsprozesse. Diese Funktionalitäten unterstützen Unternehmen dabei, komplexe Verkaufs- und Geschäftsprozesse effizient online abzubilden.
  • Lokalisierung und Internationalisierung: Dies umfasst mehrsprachige Shop-Frontends, die Unterstützung verschiedener Währungen und Steuersätze sowie die Anpassung an lokale Marktbedingungen.

OXID eShop ist eine ideale Plattform für Unternehmen, die eine robuste, erweiterbare E-Commerce-Lösung suchen und dabei Wert auf eine enge Community-Unterstützung und die Möglichkeit zur individuellen Anpassung und Integration legen. Mit seiner offenen Architektur und dem starken Fokus auf B2B- sowie B2C-Funktionalitäten ermöglicht OXID eShop Unternehmen, anspruchsvolle Online-Shops zu realisieren, die ihre spezifischen Geschäftsmodelle und Prozesse unterstützen.

Fazit

Die Auswahl der richtigen E-Commerce-Plattform hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich Unternehmensgröße, Branche, geografischem Fokus und spezifischen Anforderungen an Funktionalität und Anpassbarkeit. Während Shopify für viele Unternehmen eine ausgezeichnete Wahl bleibt, bieten die hier vorgestellten Alternativen eine breite Palette von Möglichkeiten, die spezifische Bedürfnisse besser adressieren können. Ob Sie nun nach einer Lösung mit tiefgreifenden Anpassungsmöglichkeiten, starken B2B-Funktionen oder einer Plattform, die sich nahtlos in Ihr bestehendes WordPress-Ökosystem integrieren lässt, suchen – es gibt sicherlich eine E-Commerce-Plattform, die Ihren Anforderungen entspricht.

Wir finden passende Experten für Sie

This is some text inside of a div block.
Kostenfrei Agenturen finden
Preisschätzung
Geprüfte Agenturen
Unverbindlich
In nur 3 Minuten

Bereit, Ihr Projekt auf das nächste Level zu bringen?

Buchen Sie jetzt eine kostenlose und unverbindliche Beratung mit unseren Entwicklungsexperten
Beratungsgespräch sichern
Preisschätzung
Geprüfte Agenturen
Unverbindlich
In nur 3 Minuten

Jetzt Preisschätzung für Ihr Projekt erhalten

In nur 3 Minuten – 100 % kostenfrei

FAQ – Ihre Fragen zum Thema

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

No items found.

Jetzt individuelle Angebote anfordern & Top-Entwickler finden

Kostenloser Projekt-Check in 3 Minuten

e-commerce

Sie sind auf der Suche nach zertifizierten Agenturen?

Agentur finden
Preisschätzung
Geprüfte Agenturen
Unverbindlich
In nur 3 Minuten

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren:

Shopify Shop erstellen lassen
Shopify Shop erstellen lassen
Onlineshop
Shopify Shop erstellen lassen
Die Kosten für die Erstellung eines Shopify Shops durch eine Agentur reichen von einfachen Anpassungen bis hin zu maßgeschneiderten Lösungen, mit Preisen, die stark variieren können. Ein detaillierter Blick auf die Preisstrukturen offenbart, wie Design, Funktionalität und zusätzliche Dienstleistungen das Budget beeinflussen.
Onlineshop-Marketing
Onlineshop-Marketing
Onlineshop
Onlineshop-Marketing
Wenn Ihr Onlineshop nicht genug Kunden zieht, kann einer der Gründe das fehlende Marketing sein. Dabei gibt es einige Strategien, wie Sie zu mehr Traffic und letztlich zu mehr Umsatz gelangen können.
Onlineshop eröffnen – So sollten Sie vorgehen
Onlineshop eröffnen – So sollten Sie vorgehen
Onlineshop
Onlineshop eröffnen – So sollten Sie vorgehen
Bei der Eröffnung eines Onlineshops gibt es viele Dinge zu beachten. Wie Sie sich rechtlich richtig absichern und sich vor Abmahnungen schützen, steht in diesem Artikel.
Onlineshop erstellen lassen – Das bietet Ihnen eine Agentur
Onlineshop erstellen lassen – Das bietet Ihnen eine Agentur
Onlineshop
Onlineshop erstellen lassen – Das bietet Ihnen eine Agentur
Sie wollen Ihre Produkte online vermarkten? Lassen Sie Ihren Onlineshop von einer professionellen Agentur erstellen und profitieren Sie von dem Know-How der Profis.
B2B-Onlineshop – Der Interneterfolg für Ihr Unternehmen?
B2B-Onlineshop – Der Interneterfolg für Ihr Unternehmen?
Onlineshop
B2B-Onlineshop – Der Interneterfolg für Ihr Unternehmen?
Onlineshops spielen für Unternehmen im B2B-Sektor eine immer größere Rolle. Verkaufen auch Sie Ihre Produkte online.
Shopify vs. Shopware 6
Shopify vs. Shopware 6
Onlineshop
Shopify vs. Shopware 6
Mit dem Launch von Shopify Plus bietet der Shopsystem-Hersteller erstmals eine Lösung auch für große Unternehmen. Doch wie schlägt sich Shopify im Vergleich zu skalierbaren Lösungen wie Shopware 6?
Was ist Shopify?
Was ist Shopify?
Onlineshop
Was ist Shopify?
Shopify setzt Maßstäbe im E-Commerce, indem es Unternehmen aller Größen unterstützt, online erfolgreich zu sein. Mit einer Palette von Preisplänen und einer Fülle an Funktionen bietet Shopify eine Plattform, die sowohl für Einsteiger als auch für etablierte Marken attraktiv ist.
WooCommerce vs. Shopify: Welche Plattform ist die richtige für Ihr Geschäft?
WooCommerce vs. Shopify: Welche Plattform ist die richtige für Ihr Geschäft?
Onlineshop
WooCommerce vs. Shopify: Welche Plattform ist die richtige für Ihr Geschäft?
Zusammen mit E-Commerce Experten Marco Puppe sprechen wir über Gemeinsamkeiten und Unterschiede von WooCommerce und Shopify.
Die Top 5 Open Source Shopsysteme
Die Top 5 Open Source Shopsysteme
Onlineshop
Die Top 5 Open Source Shopsysteme
Open Source Software wird immer beliebter und macht auch vor Shopsystemen für Online Shops keinen Halt. Erfahren Sie, welche Software am geeignetsten für Ihren Webshop ist.
Shopify Zahlungsmethoden
Shopify Zahlungsmethoden
Onlineshop
Shopify Zahlungsmethoden
Mit Shopify Payments optimieren Sie den Zahlungsverkehr Ihres Onlineshops durch eine vereinfachte Abwicklung und eine breite Palette unterstützter Bezahlmethoden, während Transaktionsgebühren entfallen und die Konversion steigt.
Shopping App – Mehrwert für Ihren Onlineshop
Shopping App – Mehrwert für Ihren Onlineshop
Onlineshop
Shopping App – Mehrwert für Ihren Onlineshop
Mit einer eigenen Shopping App erweitern Sie die Reichweite Ihres Online Shops. Wie Sie von diesen Vorteilen profitieren können und was Mobiler E-Commerce genau ist, erfahren Sie in diesem Artikel.
Shopify B2B
Shopify B2B
Onlineshop
Shopify B2B
Herausforderungen im B2B-Vertrieb meistern und Erfolgsstrategien umsetzen: Bietet Shopify die Tools und Flexibilität, die Unternehmen für den Großhandelserfolg benötigen?
Kundenbindung im E-Commerce: So halten Sie Ihre Kunden langfristig
Kundenbindung im E-Commerce: So halten Sie Ihre Kunden langfristig
Onlineshop
Kundenbindung im E-Commerce: So halten Sie Ihre Kunden langfristig
Im E-Commerce geht es nicht nur darum, neue Kunden zu gewinnen – erfolgreiche Onlineshops fokussieren sich vor allem darauf, bereits bestehende Kunden zu binden. Dafür steht eine Vielzahl möglicher Maßnahmen zur Verfügung.
Laufende Kosten Onlineshop – Die 7 wichtigsten Kostenfaktoren
Laufende Kosten Onlineshop – Die 7 wichtigsten Kostenfaktoren
Onlineshop
Laufende Kosten Onlineshop – Die 7 wichtigsten Kostenfaktoren
Nicht nur die Erstellung eines Onlineshops kostet Geld, sondern auch das kontinuierliche Betreiben. Was Ihr Webshop pro Monat an Kosten hat, verraten wir Ihnen in diesem Artikel.
Logistik für Onlineshops: Von der Lagerhaltung bis zum Versand
Logistik für Onlineshops: Von der Lagerhaltung bis zum Versand
Onlineshop
Logistik für Onlineshops: Von der Lagerhaltung bis zum Versand
Eine reibungslose Logistik ist das Herz eines jeden Onlineshops. Es ist wichtig, die verschiedenen Logistikmodelle im E-Commerce zu kennen um die optimale Lösung für das eigene Unternehmen zu finden.
Von Shopware 5 auf Shopware 6 migrieren
Von Shopware 5 auf Shopware 6 migrieren
Onlineshop
Von Shopware 5 auf Shopware 6 migrieren
Künstliche Intelligenz im Einzelhandel ermöglicht eine neue Ebene der Effizienz und Kundenzufriedenheit, von personalisierten Einkaufserlebnissen bis hin zu optimierter Lagerverwaltung. KI-Technologien bieten Optimierungsmöglichkeiten sowohl der Betriebsabläufe, als auch der Nachhaltigkeitsbemühungen im Retail-Sektor.
Shopify Plus vs Shopify
Shopify Plus vs Shopify
Onlineshop
Shopify Plus vs Shopify
Die Entscheidung zwischen Shopify und Shopify Plus beeinflusst maßgeblich die Zukunft und das Wachstum Ihres Online-Geschäfts, wobei jede Plattform einzigartige Vorteile für unterschiedliche Unternehmensgrößen bietet.
Die 10 besten B2B-Shopsysteme – die beste Onlineshop Software im Vergleich
Die 10 besten B2B-Shopsysteme – die beste Onlineshop Software im Vergleich
Onlineshop
Die 10 besten B2B-Shopsysteme – die beste Onlineshop Software im Vergleich
B2B Unternehmen setzten besondere Anforderungen an Ihr Shopsystem. Welche das sind und welche Anbieter sich für Ihren B2B-Shop eignen erklären wir in diesem Artikel.
Magento Onlineshop erstellen lassen – So klappt es!
Magento Onlineshop erstellen lassen – So klappt es!
Onlineshop
Magento Onlineshop erstellen lassen – So klappt es!
Magento zählt zu den beliebtesten Shopsystemen. Erfahren Sie mehr über die führende E-Commerce Lösung.
Kundenservice im E-Commerce
Kundenservice im E-Commerce
Onlineshop
Kundenservice im E-Commerce
Mit einem hervorragenden Kundenservice können Unternehmen im E-Commerce den Unterschied machen. Besonders der Einsatz moderner Technologien kann zu einer deutlichen Verbesserung führen.
Was kostet ein Onlineshop?
Was kostet ein Onlineshop?
Onlineshop
Was kostet ein Onlineshop?
Die Preisspanne für einen Onlineshop kann sehr groß sein. Der technische Umfang und der zeitliche Aufwand beeinflussen die Kosten stark.
Onlineshop erstellen – 5 essentielle Schritte
Onlineshop erstellen – 5 essentielle Schritte
Onlineshop
Onlineshop erstellen – 5 essentielle Schritte
Sie wollen mit Ihren Produkten den Online-Markt erschließen und einen eigenen Online Shop erstellen? Erfahren Sie in diesem Artikel die wichtigsten Dinge, die dabei zu beachten sind.
Shopsysteme im Vergleich – Passende Lösungen für jeden Onlineshop
Shopsysteme im Vergleich – Passende Lösungen für jeden Onlineshop
Onlineshop
Shopsysteme im Vergleich – Passende Lösungen für jeden Onlineshop
Vergleichen Sie die grundlegenden Arten der Onlineshop-Systeme und finden Sie heraus, welche Software sich am besten zur Erstellung Ihres Online Shops eignet.
Onlineshop erstellen mit Shopware
Onlineshop erstellen mit Shopware
Onlineshop
Onlineshop erstellen mit Shopware
Das Online-Shopsystem Shopware ist eines der beliebtesten Shopsysteme weltweit, da es sich beinahe für jeden Onlineshop perfekt eignet. Erfahren Sie in diesem Aritkel die Vorteile der Software.
Zahlungsmethoden im Onlineshop: Ein Überblick
Zahlungsmethoden im Onlineshop: Ein Überblick
Onlineshop
Zahlungsmethoden im Onlineshop: Ein Überblick
Welche Zahlungsarten in einem Onlineshop angeboten werden, kann ein kritischer Faktor für dessen Erfolg sein. Von PayPal über Rechnungskauf bis zu Kreditkarte und Ratenkauf gibt es dabei eine große Menge an Möglichkeiten. Wir stellen die wichtigsten Zahlungsoptionen vor und erklären, wie das Angebot verschiedener Bezahlmöglichkeiten Ihr Geschäft beeinflussen kann.
D2C – E-Commerce erfolgreich machen
D2C – E-Commerce erfolgreich machen
Onlineshop
D2C – E-Commerce erfolgreich machen
Immer mehr B2B Unternehmen erkennen die Chancen, die ihnen der Direktvertrieb bieten kann. Erfahren Sie hier alles rund um das Thema D2C.
PrestaShop erstellen lassen – Das ist zu beachten!
PrestaShop erstellen lassen – Das ist zu beachten!
Onlineshop
PrestaShop erstellen lassen – Das ist zu beachten!
Mit PrestaShop nutzen Sie ein skalierbares Open-Source System, welches Sie spielend an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Erfahren Sie hier mehr über das französische Shopsystem.
DXP – Was ist eine Digital Experience Platform?
DXP – Was ist eine Digital Experience Platform?
Onlineshop
DXP – Was ist eine Digital Experience Platform?
Heutzutage steht die Customer Experience im Mittelpunkt des Commerce. Digital Experience Platforms bieten eine effiziente Lösung, Ihren Kunden einzigartige und konsistente Erlebnisse über verschiedenste Kanäle hinweg zu bieten. Erfahren Sie hier mehr über die immer beliebtere Omnichannel-Lösung.
Shopify vs. Magento
Shopify vs. Magento
Onlineshop
Shopify vs. Magento
Shopify und Magento bieten unterschiedliche E-Commerce-Lösungen, die von einfacher Benutzerfreundlichkeit bis hin zu umfassender Anpassungsfähigkeit reichen.
Online Handel eröffnen – Anleitung
Online Handel eröffnen – Anleitung
Onlineshop
Online Handel eröffnen – Anleitung
Einen Online Handel eröffnen bietet neue Möglichkeiten - einen neuen Umsatz-Kanal, sowie die Adressierung neuer Kunden. Lernen Sie hier, was zu beachten gilt und wie man online startet.

Weitere Artikel