Was ist Social Media Marketing? Ihr großer Leitfaden

Angebote erhalten
haken
9.000+ Angebote vermittelt
profil
Persönliche Beratung
euro
Unabhängige Kostenschätzung

Das richtige Marketing für Ihr Unternehmen?

Jetzt Angebote sichern
Was ist Social Media Marketing? Ihr großer Leitfaden
erscheinungsdatum
Veröffentlicht:
18.11.2022
lesezeit
Lesezeit: ca.
17 Minuten
breadcrumb navigation
Sie sind hier:

Agentur gesucht?

next right
Auf der Suche nach dem passenden IT Partner? Nehmen Sie Kontakt mit unseren Spezialisten auf.
Wir finden die passende Agentur für Ihr IT-Projekt!
crossJetzt Agentur finden

Social Media Marketing hat sich in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Marketing Kanäle im Online Marketing entwickelt und ist aus dem Marketing Mix nicht mehr wegzudenken. Die sozialen Netzwerke bieten Unternehmen die Möglichkeit, präzise Ihre Zielgruppe anzusprechen und Ihre Marke zu entwickeln. In unserem Social Media Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Social Media Marketing nutzen, um Ihre Marke zu bilden, Ihre Reichweite zu steigern und letztlich mehr Umsatz zu generieren.

Was ist Social Media Marketing? Eine Definition

Wenn man die Sozialen Netzwerke zu Marketingzwecken nutzt, dann spricht man von Social Media Marketing (SMM). Darunter fallen insbesondere das Erstellen und Ausspielen von Content (Inhalten) sowie die Pflege von Geschäftsbeziehungen. Im Vordergrund steht also die Kommunikation innerhalb der Sozialen Netzwerke. Speziell in den letzten Jahren hat sich Social Media zu einem wichtigen Online Marketing Kanal entwickelt.

In den Sozialen Medien haben Nutzer die Möglichkeit, sich online untereinander zu vernetzen und zu kommunizieren. Dabei steht häufig das Teilen von User-generated Content im Vordergrund – also Inhalte, die von den Nutzern selbst erstellt werden.

Social Media Kanäle werden in Netzwerke und Messenger unterteilt, wobei manche Medien aber auch Aspekte aus beiden Bereichen aufweisen können. Zu den wichtigsten Social Media Plattformen in Deutschland gehören Facebook, YouTube, Twitter, Instagram, Snapchat, Pinterest, XING, LinkedIn und WhatsApp.

Statstik über Anmeldungen über Nutzeranteil von Social Media sowie über Größe der Altersgruppen.
Für 9 von 10 Internetnutzern ist Social Media bereits alltag.


Die genannten Plattformen weisen teilweise starke Unterschiede im Nutzerverhalten auf. Für Unternehmen, welche Ihren Social Media Auftritt verbessern möchten, bedeutet das, dass die Auswahl der richtigen Social Media Kanäle insbesondere mit der gewählten Zielgruppe zusammenhängt.

Social Media Marketing Vorteile

Warum sollten Unternehmen überhaupt Social Media Marketing nutzen? Erfolgreich integriert, bieten Social Media Maßnahmen zahlreiche Vorteile im Marketing Mix.

Diese zählen wir zu den wichtigsten Vorteilen:

  • Präsenz zeigen: Durch Ihre Sichtbarkeit in den sozialen Medien bleiben Sie den Nutzern im Gedächtnis.
  • Storytelling: Durch emotional Storytelling können Sie Ihre Marke mit positiven Emotionen verknüpfen
  • Traffic: Sie können Nutzer von Ihren Social Media Kanälen auf Ihre Website leiten und somit Leads und Verkäufe erhöhen.
  • Influencer: Diese bieten die Möglichkeit, wirkungsvolles Empfehlungsmarketing von Social Media Profis durchführen zu lassen.
  • Direkte Interaktion mit Kunden und Nutzern: Dies verbessert nicht nur Ihren Service, sondern steigert ebenfalls die Kundenbindung.
  • Präzises Zielgruppen-Targeting: Besonders die in vielen sozialen Netzwerken bereits integrierten Werbeplattformen ermöglichen eine zielgenaue Ansprache Ihrer Zielgruppen.

Social Media Marketing Ziele

Um die richtigen Maßnahmen sowie den ROI (Return on Investment) ableiten zu können, ist es zentral, Ziele zu setzen. Diese bestehen aus weit mehr als ein gewisser Grad an Likes, Followern oder Engagement. Vielmehr geht es um große, übergeordnete Ziele, welche sich individuell nach Unternehmen unterscheiden. Wichtig ist, dass die Ziele realistisch gesetzt werden, also auch erreichbar sind.

Zu den wichtigsten Social Media Marketing Zielen zählen Unternehmen die folgenden:

  • Reichweite steigern
  • Dem eigenen Unternehmen ein Gesicht geben
  • Markenbekanntheit steigern
  • Neue Zielgruppen ansprechen
  • Kundenloyalität steigern
  • Kundenzufriedenheit verbessern

Die Ziele schlagen sich auch in der Frage wieder, welchen Nutzen Unternehmen konkret von der Umsetzung von Social Media Marketing haben:

Statistik: Wieso nutzen Unternehmen Social Media Marketing?
Wieso nutzen Unternehmen Social Media Marketing?

Social Media Marketing Strategie aufstellen

Aber wie funktioniert Social Media Marketing eigentlich? Zentral für den Erfolg von Social Media Kampagnen ist ein strategiegeleitetes Vorgehen. Dafür ist es lohnenswert, einen Plan mit Schritten aufzustellen, welche nacheinander abgearbeitet werden.

Mit diesen 6 Schritten gelangen Sie zu Ihrer Social Media Marketing Strategie:

  1. Ziele definieren
  2. Buyer Personas und Zielgruppe recherchieren
  3. Geeignete Social Media Plattform auswählen
  4. Content mit Mehrwert erstellen
  5. Zeitplan für Beiträge erstellen
  6. Monitoring und Analyse

Erfolgreich in Social Media Marketing einsteigen: Social Media Tipps für Unternehmen

Bei Social Media Plattformen redet man von Medien, die in erster Linie ein Netzwerk aus Privatpersonen schaffen, welche User-Generated Content teilen. Als Unternehmen wird man dadurch leicht als Außenstehender wahrgenommen. Deshalb ist es wichtig, die Kommunikations- und Umgangsarten an die entsprechende Plattform anzupassen und klassische Werbemonologe zu vermeiden.

Ein gutes Beispiel dafür sind aktuelle Marketingstrategie auf TikTok. Klassische Werbevideos fügen sich stilistisch in den auf TikTok erstellten Content ein, darüber hinaus animieren Unternehmen Nutzer:innen, beispielsweise durch Challenges, selbst Inhalte mit Bezug zum jeweiligen Unternehmen zu erstellen.

Wo finde ich meine Zielgruppe – Facebook, Instagram, Twitter oder doch TikTok? Im Vorfeld sollte man sich genau mit seiner Zielgruppe auseinandersetzen und herausfinden, welche Social Media Plattformen sie am liebsten benutzen oder auf welche Art und Weise Sie kommunizieren.

check-circle

Social Media Marketing Beispiel: Slim Jim

Slim Jim ist ein US-amerikanischer Beef Jerky Hersteller. Durch die Einstellung eines Betreibers einer Instagram Meme Seite, die witzige Bilder mit den Produkten von Slim Jim als Thema hochgeladen hat (und deutlich mehr Follower als die originale Slim Jim Seite hatte), ist die Seite von 5.000 Followern auf  satte 1,2 Millionen (!) Follower gewachsen. Das hat die Marke geschafft, indem Sie sich den Kommunikationswegen Ihrer Zielgruppe angepasst hat, viralen Content erstellt hat und sich damit erfolgreich gebrandet hat.

Social Media Marketing kann aber auch gewissen Risiken beinhalten. Fehlendes Know-how kann zu negativer Resonanz, im schlimmsten Falle zu einem Shitstorm führen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie eine klare Strategie verfolgen, KPIs sinnvoll einsetzen um den Erfolg Ihrer Kampagne abbilden zu können und sich stetig weiterbilden, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Was ist Influencer Marketing?

Influencer Marketing beruht auf Empfehlungsmarketing und ist spätestens mit wachsendem Erfolg neuerer sozialer Medien richtig populär geworden.

Der Grundgedanke ist, dass nur das empfohlen wird, was auch wirklich gut ist. Da es sich bei der Werbeanzeige um die Empfehlung eines anderen Nutzers handelt, hat das Influencer Marketing einen weitaus größeren Einfluss auf den Kaufprozess als klassische Werbemaßnahmen. Sie können Influencer dafür nutzen, Vertrauen in Ihre Produkte oder Dienstleistungen bei einer großen Anzahl von Usern zu schaffen und so neue Kunden und Kundinnen zu gewinnen. Potenzielle Ziele können Steigerung der Markenbekanntheit, Stärkung der Markenbindung und eine genaue Zielgruppenansprache sein.

Ein mögliches Problem ist aber, dass solche Kampagnen sehr inkonsistent sein können. Daher sollten Sie im Vorfeld genaue Analysen durchführen, welche Influencer für die gesetzten Ziele und die Art des eigenen Unternehmens infrage kommen. Ebenfalls ist sicherzustellen, dass Ihre Produkte und Dienstleistungen optimal dargestellt werden.

Die richtige Strategie ist das A und O. Mittlerweile gibt es daher Influencer Marketing Agenturen, die sich ausschließlich mit diesem Gebiet beschäftigen. Die besten Social Media Kanäle für Influencer Marketing sind besonders Instagram, TikTok und YouTube.

Social Media Monitoring: Das sind die 6 wichtigsten KPIs

Um den Erfolg Ihrer Kampagne zu überprüfen, steht im Social Media Marketing eine Vielzahl möglicher KPIs (Key-Performance-Indikators) zur Auswahl. Die Wichtigkeit der einzelnen KPIs ist dabei von der Marketing Strategie abhängig.

Die grundlegendsten KPIs sind Impressionen und Reichweite. Impressionen geben an, wie oft Content angezeigt wurde. Impressionen können einmal organisch stattfinden, wenn beispielsweise User Content teilen, oder dieser durch den Algorithmus von der Plattform selbst ausgespielt wird. Die Reichweite beschreibt dann, wie oft User den Content tatsächlich gesehen haben. Im nächsten Schritt können Sie die Click-through Rate (CTR), also die Klickrate berechnen. Diese zeigt Ihnen an, wie viele User, die Ihre Anzeige gesehen haben (Reichweite), sie auch angeklickt haben.

Um zu sehen, wie viel Gewinn mit einer Werbeanzeige gemacht wurde, eignet sich eine Return on Ad Spend (ROAS) Analyse am besten. Diese bereinigt den Werbegewinn um die Werbekosten, in dem der Gewinn durch die Kosten geteilt wird. Bei einer Facebook Ad, die 1.000 Euro gekostet und 5.000 Gewinn eingebracht hat, ergibt das einen Gewinn von 5 Euro für jeden investierten Euro.

Wenn Sie die Kosten einer Werbeanzeige berechnen wollen, ist Cost-per-Mille (CPM) ein geeigneter KPI. Damit können Sie errechnen, wie viel es gekostet hat, um 1.000 User zu erreichen.

Eine der wichtigsten KPIs ist die Conversion Rate. Wenn ein Nutzer auf Ihrer Website ein von Ihnen festgelegtes Ziel erreicht, sei es die Angabe der E-Mail-Adresse oder ein Einkauf, so spricht man von einer Conversion. Die Conversion Rate gibt dann den Prozentwert an, wie viele Conversions eine bestimmte Menge an Interaktionen hervorgebracht hat.

Im Social Media Marketing ist es äußerst wichtig, KPIs zu beobachten und zu analysieren. Nur dann können Sie, sofern Sie nicht die geplanten Erfolge erzielen, sinnvoll einen geeigneten Strategiewechsel implementieren.

Wo kann ich die KPIs überprüfen?

Auf den verschiedenen Plattformen stehen integrierte Tools zur Verfügung, wie Facebook Insights oder Instagram Insights. Diese beinhalten verschiedene Möglichkeiten für Monitoring und Tracking. Wenn Ihre Kampagne an eine Website knüpft, können Sie ebenfalls Google Analytics zur Auswertung heranziehen.

Mit den gewonnenen Daten können Sie auswerten, welche Marketing Maßnahmen gut bei Ihrer Zielgruppe ankommen und Optimierungspotenziale ausfindig machen.

Social Media Marketing Kosten

Wie viel SMM letztendlich kostet, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wenn Sie keine Werbeanzeigen schalten und den Content selbst produzieren, kommen erst einmal keine monetären Ausgaben auf Sie zu – Social Media Marketing kostet dann lediglich Zeit.

Weiterhin können Sie Fotografen oder Grafiker für professionelle Fotos und Grafiken engagieren, was sich in ersten konkreten Ausgaben widerspiegelt. Wenn Sie Werbeanzeigen schalten, können Sie, ähnlich wie bei Google Ads, in festes Budget einplanen, in dessen Rahmen Ihre Werbeanzeigen ausgespielt werden.

Wenn das interne Wissen fehlt, kann es sinnvoll sein, das Social Media Marketing an eine Agentur auszulagern. Je nach Umfang und Bedarf ist professionelles Marketing durch eine Agentur schon ab wenige Hundert Euro monatlich verfügbar. Für Betreuung zusammen mit 2 Postings in der Woche und einem Ads-Budget von 100 Euro können Sie mit mindestens 1000 Euro pro Monat rechnen.

Welche Vorteile bietet eine Marketing Agentur?

Die Auslagerung an eine Social Media Marketing Agentur kann entscheidende Vorteile für Ihr Unternehmen bedeuten. Aufgrund ihrer jahrelangen Erfahrung können Marketing Agenturen effizient nachhaltige Strategien entwickeln, die auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind und nachhaltig Ihre Webpräsenz optimieren. Dazu nimmt eine Agentur eine Kernanalyse vor, unterstützt in der Zielsetzung und erarbeitet geeignete Kommunikationswege und -strategien.

Darüber hinaus kann eine Agentur die Erstellung des Contents sowie die Erfolgsanalyse und Anpassung implementierter Strategien übernehmen. Das Budget, dass Sie in eine Agentur investieren, sparen Sie wiederum an Zeit bei Ihren Mitarbeitern, die weiterhin dem gewohnten Tagesgeschäft nachgehen und das tun können, was sie am besten können.

Social Media Marketing: Zusammenfassung

Social Media Marketing ist in den letzten Jahren zu einem unverzichtbaren Marketingkanal des Online Marketings geworden. Im Vordergrund stehen sollte dabei die Kommunikation mit den Nutzern auf Augenhöhe.

Soziale Netzwerke besitzen jeweils ihre eigenen Kommunikationsweisen, welche Unternehmen unbedingt beachten müssen, um mit ihrem online Auftritt auch wirklich Erfolg verzeichnen zu können. Deshalb sollten die Sozialen Medien auch eher genutzt werden, um die Kundenbindung und das Image der Marke zu verbessern, anstatt lediglich Produkte und Dienstleistungen zu bewerben – letzteres steht vergleichsweise eher im Hintergrund.

Dafür steckt im Social Media Marketing auch enormes Potenzial. Fast nirgendwo ist so einfach, Zielgruppen effizient und mit derart geringem Streuverlust zu erreichen wie online in den Sozialen Medien.

Bei fehlendem Social Media Know-how kann es sich lohnen, eine Agentur zu beauftragen. Bei der Suche nach einem geeigneten Partner unterstützen Sie die Experten von itPortal24 kostenfrei und unverbindlich. Mit unserem datenbasierten Matching finden wir den genau passenden Partner für Ihr Projekt.

Lennart Hahn

Louis Heiwig

Louis Heiwig ist seit 2018 Redakteur und Experte rund um das Thema Digitalisierung bei itPortal24.
phone

+49 30 308 09245

mail

l.heiwig@itportal24.de

FAQ – Ihre Fragen zum Thema

Welches Social Media für Unternehmen?

Das hängt von vor allem von zwei Faktoren ab: Welche Produkte bieten Sie an und welche Zielgruppe haben Sie? Manche Produkte lassen sich auf einigen Social Media Kanälen besser bewerben, noch wichtiger ist aber, dass Sie Kanäle wählen, auf welchen Ihre Zielgruppe stark vertreten ist.

Wie funktioniert Social Media?

In den sozialen Medien kommunizieren Einzelpersonen oder soziale Gruppen beispielsweise mittels Kurznachrichten, Fotos, Videos und Reactions (Reaktionen). Social Media Marketing setzt an genau dieser Stelle an und hat es zum Ziel, Unternehmen authentisch in dieses Umfeld einzugliedern.

Was versteht man unter Social Media Marketing?

Social Media Marketing beinhaltet alle Werbemaßnahmen, welche Unternehmen und Marken in den sozialen Medien durchführen. Dazu gehört das Teilen von Content, Kundenbetreuung, das schalten von Werbeanzeigen oder die Vermarktung via Influencern.

Wie oft muss man Beiträge teilen?

Die Anzahl der Postings lässt sich nicht pauschalisieren. Wenn Sie zu selten Posten, können Sie schnell in Vergessenheit geraten. Posten Sie zu oft, kann das als nervig empfunden werden. Teilen Sie jedoch nur qualitativ hochwertige Beiträge oder solche, die auch wirklich einen Mehrwert bieten.

Der kürzeste Weg zu Ihrer zukünftigen App Agentur

Projekt beschreiben

Projekt beschreiben

Beschreiben Sie Ihr Projekt auf unserer Website oder in einer persönlichen Beratung.

Empfehlung erhalten

Empfehlung erhalten

Lernen Sie für das Projekt qualifizierte und von uns geprüfte Agenturen kennen.

Agentur aussuchen

Agentur aussuchen

Finden Sie die Agentur, die zu Ihnen und Ihrem Projekt passt.

Jetzt Projekt beschreiben & passende Agenturen finden

Kostenfreier und unverbindlicher itPortal24 Projekt-Check in 1 Minute

socialmediamarketing-ratgeber

Erfahrung aus 320 erfolgreichen Projekten, 300 Projektanfragen im Monat und 24 Branchen

Spielemax LogoTutorSpace Logoinfoflip logoprofineo LogoSachsen Anhalt LogoUnitedprint LogoLandesSportBund NiedersachsenRITTAL LogoMax Bögl LogoUni Bremen Logo
itportal24 logo

Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Lassen Sie uns gemeinsam über Ihr Projekt sprechen! Kontaktieren Sie uns und wir melden uns innerhalb von
30 Minuten bei Ihnen für Ihre individuelle Beratung.

Das bieten wir Ihnen:

Kostenloses persönliches Beratungsgespräch

Unabhängige Analyse Ihres Projektes

Unverbindliche Angebote unserer Partner

Lennart Hahn
Icon Standort
Zossener Straße 9, 10961 Berlin
mail
info@itportal24.de
phone
030 308 092 45
Lennart Hahn
Geschäftsführer
Vielen Dank! Wir haben Ihre Anfrage erhalten!
Ein Fehler ist aufgetreten.
Laden Sie die Seite neu und probieren Sie es noch einmal.

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren:

Customer Experience – Kundenerlebnisse im Zentrum
Customer Experience – Kundenerlebnisse im Zentrum
Online Marketing
Customer Experience – Kundenerlebnisse im Zentrum
Unternehmen stellen positive Kundenerlebnisse immer mehr ins Zentrum. Erfahren Sie hier alles über die Customer Experience.
Influencer Marketing für Unternehmen – Definition & Ziele
Influencer Marketing für Unternehmen – Definition & Ziele
Online Marketing
Influencer Marketing für Unternehmen – Definition & Ziele
Richtig umgesetzt kann Influencer Marketing eine wirkungsvolle Marketing Strategie sein. Wie Ihr Unternehmen von Influencer Marketing profitieren kann erfahren Sie in unserem Ratgeber.
Multichannel-Marketing – So erreichen Sie Ihre Kunden am besten
Multichannel-Marketing – So erreichen Sie Ihre Kunden am besten
Online Marketing
Multichannel-Marketing – So erreichen Sie Ihre Kunden am besten
Multichannel-Marketing ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Die Definition von Multichannel-Marketing, seine
TikTok Marketing – die richtige Strategie für mein Unternehmen?
TikTok Marketing – die richtige Strategie für mein Unternehmen?
Online Marketing
TikTok Marketing – die richtige Strategie für mein Unternehmen?
TikTok ist eine schnell wachsende Social Media Plattform, welche großes Potenzial für Unternehmen birgt, die Markenbekanntheit immens zu steigern. Wie TikTok Marketing funktioniert, wofür es sich am besten eignet und welche Kosten sie rechnen müssen lesen Sie in diesem Artikel.
Online Marketing Kosten – Alle Ausgaben im Überblick
Online Marketing Kosten – Alle Ausgaben im Überblick
Online Marketing
Online Marketing Kosten – Alle Ausgaben im Überblick
Die Kosten von Onlinemarketing einzuschätzen kann ein Herkulesakt sein. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Kosten für Sie so transparent wie möglich darzustellen.
Inbound Marketing – Das salesorientierte Content Marketing?
Inbound Marketing – Das salesorientierte Content Marketing?
Online Marketing
Inbound Marketing – Das salesorientierte Content Marketing?
Mehr Leads durch qualitativen Content? Lesen Sie hier, wie Inbound Maßnahmen nachhaltig Ihr Unternehmenswachstum fördern.
Was ist Content Marketing? – So gehen Sie vor
Was ist Content Marketing? – So gehen Sie vor
Online Marketing
Was ist Content Marketing? – So gehen Sie vor
Content Marketing ist ein wichtiges Tool, um Awareness für Ihr Unternehmen zu erhöhen und Ihre Umsätze steigen zu lassen. Lesen Sie hier das Wichtigste.
Online Marketing – Erfolgreiches Internetmarketing für Ihr Unternehmen
Online Marketing – Erfolgreiches Internetmarketing für Ihr Unternehmen
Online Marketing
Online Marketing – Erfolgreiches Internetmarketing für Ihr Unternehmen
Online Marketing ist in der heutigen Zeit so wichtig wie nie zuvor. Lesen Sie in unserem Artikel, was hinter Online Marketing steckt und wie es Ihrem Unternehmen weiterhilft.
Was ist User Experience?
Was ist User Experience?
Online Marketing
Was ist User Experience?
User Experience (UX) – Was ist das? Erfahren Sie in unserem Artikel die Definition, Vorteile, Ziele und die wichtigsten Beispiele von guter UX.
Was ist Omnichannel Marketing?
Was ist Omnichannel Marketing?
Online Marketing
Was ist Omnichannel Marketing?
Eine Omnichannel-Strategie hilft Unternehmen dabei zu wachsen, indem Sie ganzheitliche Kundenerlebnisse schaffen können. Erfahren Sie hier alles zu Zielen, Vorteilen und Herausforderungen.
Was ist Marketing Automation?
Was ist Marketing Automation?
Online Marketing
Was ist Marketing Automation?
Marketing und Vertrieb stecken voller mühseliger Prozesse, die zwar erledigt werden müssen, gleichzeitig jedoch den Fokus von den wirklich wichtigen Aufgaben lenken können. Eine Lösung für dieses Problem stellt die Marketing Automation dar.
SEO Guide 2022 – In 5 Schritten zu besseren Rankings
SEO Guide 2022 – In 5 Schritten zu besseren Rankings
Online Marketing
SEO Guide 2022 – In 5 Schritten zu besseren Rankings
Sichtbarkeit im Internet ist das A und O für den Erfolg von Unternehmen. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Schritten Sie nachhaltig Ihre Website für Suchmaschinen optimieren.
E-Mail Marketing – Definition & Tipps
E-Mail Marketing – Definition & Tipps
Online Marketing
E-Mail Marketing – Definition & Tipps
E-Mail Marketing ist nach wie vor ein mächtiges Tool um Traffic zu generieren, Kunden zu binden und letztlich den Umsatz zu erhöhen. In unserem Artikel zeigen wir Ihnen die Grundlagen von E-Mail Marketing und geben Ihnen die besten Tipps für einen erfolgreichen Start an die Hand.
Suchmaschinen­optimierung – SEO Definition, Vorteile & Ziele
Suchmaschinen­optimierung – SEO Definition, Vorteile & Ziele
Online Marketing
Suchmaschinen­optimierung – SEO Definition, Vorteile & Ziele
Die Suchmaschinenoptimierung ist eine der wichtigsten Disziplinen des Online Marketings. Mit der Optimierung Ihrer Website sichern Sie sich nachhaltige Sichtbarkeit im Internet und langfristig höheren Traffic.
Customer Journey – Darum ist sie wichtig für Ihr Unternehmen
Customer Journey – Darum ist sie wichtig für Ihr Unternehmen
Online Marketing
Customer Journey – Darum ist sie wichtig für Ihr Unternehmen
Mittels Kudenzentrierung können Sie das Maximum aus Ihren Marketingstrategien herausholen. Lesen Sie hier alles zum Modell der Customer Journey.

Weitere Artikel