5 Beispiele für erfolgreiche MVP Startups

5 Beispiele für erfolgreiche MVP Startups

Die erfolgreichsten App MVPs von internationalen Unternehmen.

Jetzt Entwickler finden

Am Anfang vieler Start-ups steht ein Minimum Viable Product (MVP). Denn die schrittweise Entwicklung des Produktes ist hilfreich dabei, das Produkt frühzeitig zu validieren und mögliche Unsicherheiten zu minimieren. In diesem Artikel stellen wir Ihnen 5 MVP Erfolgsstorys vor.

Sie wollen selbst einen MVP erstellen?
Jetzt Entwickler finden

Was ist ein MVP?

MVP steht für Minimum Viable Product und bezeichnet die erste Mindestversion eines (digitalen) Produktes, welche mit den Kernfunktionen auf den Markt gebracht wird. Sie sind hilfreich, um Produktideen zu validieren. So wird schnell wertvolles, echtes Feedback der User gesammelt. Anhand einer kleinen Zielgruppe wird getestet, wie das Produkt und seine Weiterentwicklung angepasst werden soll.

Der Vorteil eines MVP ist, dass sie mit geringem Investment ein Produkt früh testen. So dienen MVPs besonders der Risikominimierung. Zudem ermöglicht der agile Entwicklungsansatz eine schnelle Reaktion auf mögliche Marktveränderungen, was dem Grundgedanken eines MVP entspricht.

5 Beispiele für erfolgreiche Minimum Viable Products

Spotify – alles begann in Schweden

Spotify wurde erstmals in 2008 als MVP gelauncht. Das Ziel der Gründer Daniel Ek und Martin Lorentzon war es, eine legale Alternative zu den zahlreichen illegalen Streaming-Angeboten zu bieten. Getestet wurde Spotify erstmals in Schweden – was vor allem daran lag, dass zu dieser zeit kein anderer Musikmarkt an der Idee von Spotify als kostenlosen Streaming-Service interessiert war.

Die MVP Strategie erlaubte Spotify einen frühen Eintritt in den kleinen, schwedischen Musikmarkt. Dort konnte nicht nur die App selbst, sondern auch die Nachfrage nach dem Produkt getestet werde. Das gesammelte Feedback half bei Validierung sowie Optimierung des Produkts.

Mit der Zeit wurden die Kernfunktionen um weitere Features wie personalisierten Empfehlungen oder die Möglichkeit, Playlists zu erstellen, erweitert. Diese Erweiterungen basieren auf Nutzerfeedback und Markttrends.

Nach dem Erfolg im schwedischen Musikmarkt expandierte das Unternehmen auf andere Märkte und ist heute einer der führenden Musikstreaming-Dienstleister weltweit.

DropBox – Landingpage und Video als MVP?

Dropbox wurde in 2007 von Drew Houston und Arash Ferdowski gegründet. Die Idee von Dropbox war es, eine einfache Möglichkeit zu bieten, große Dateien über das Internet zu teilen.

Mit einem ersten MVP gelang es den Gründern, praktisch über Nacht über 70.000 potenzielle Nutzer zu überzeugen. Dabei bestand das MVP zu Beginn noch nicht aus der Software selbst, sondern lediglich aus einer Website mit Anmeldeformular für eine Warteliste sowie einem Erklärvideo, welches anschaulich demonstrierte, wie der Service funktionieren soll. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des MVP war ein Empfehlungsprogramm, welches die Nutzer dazu motivieren sollte, Freunde einzuladen, um den Service zu testen.

In nur wenigen Monaten nach Launch des Services erlangte Dropbox bereits hohe Aufmerksamkeit  und eine große Nutzeranzahl. So konnte nicht nur das Geschäftsmodell validiert werden, sondern auch das Interesse von Investoren geweckt werden.

In einem iterativen Entwicklungsprozess hat Dropbox schrittweise neue Features und Funktionen hinzugefügt und die Nutzererfahrung verbessert. Mittlerweile zählt Dropbox zu den größten und beliebtesten Cloud-Anbietern weltweit.

Der Erfolg des MVP von Dropbox unterstreicht, wie wichtig es ist, ein einfaches Produkt zu entwickeln, welches ein spezifisches Problem der Zielgruppe löst. Mit der Fokussierung auf den Kernwert des Produktes gelang es Dropbox, das Geschäftsmodell schnell zu validieren und Unsicherheiten und Risiken zu minimieren.

Wir finden passende Experten für Sie

This is some text inside of a div block.
Kostenfrei Agenturen finden
Preisschätzung
Geprüfte Agenturen
Unverbindlich
In nur 3 Minuten

Finden Sie verlässliche IT-Dienstleister mit passender Expertise

Wir helfen Ihnen, bessere IT-Entscheidungen zu treffen.
+600 geprüfte IT-Teams
98 % Erfolgsrate
In 48 Stunden vergleichen

Jetzt Preisschätzung für Ihr Projekt erhalten

In nur 3 Minuten – 100 % kostenfrei
Kostenfrei & unverbindlich
Einfach & sicher
Persönliche Beratung
Geprüfte Agenturpartner

Airbnb – eine Luftmatratze und gratis Frühstück

Airbnb ist eine Plattform für die kurzzeitige Vermietung von Häusern und Wohnungen an Reisende. Das Unternehmen wurde 2008 von Brian Chesky, Joe Gebbia und Nathan Blecharcyk gegründet – diese Herren hatten nämlich Probleme, die Miete für Ihre 3-Zimmer-Wohnung aufzutreiben. Ihre Idee war, ein freies Zimmer kurzfristig für die Teilnehmer einer Design-Konferenz anzubieten.

Mit dem MVP konnten die Gründe wichtige, grundlegende Annahmen prüfen:

  1. Fremde bezahlen Geld dafür, in einem privaten Haus übernachten zu können.

Die Validierung der Nachfrageseite gestalteten die Gründe so einfach wie möglich. Sie nutzten bereits vorhandene Ressourcen: das leere WG-Zimmer, eine Luftmatratze, gratis Wi-Fi und kostenloses Frühstück. Kosten und Risiko wurden minimiert.

  1. Menschen lassen Fremde dafür zahlen, in deren Zuhause zu übernachten

Als Nächstes musste geprüft werden, ob für die geplante Dienstleistung auch ein Angebot existiert. Dafür bauten die Gründer eine Website, die es Gastgebern in der Nähe von gut besuchten Veranstaltungen und Konferenzen ermöglichte, ihr Zuhause für einen verhandelbaren Preis anzubieten. Features und Design der Seite wurden minimalistisch gehalten.

Nach dem Erfolg des ersten MVP setzen die Mitbegründer die Iteration fort, verbesserten die Plattform und fügten neue Funktionen wie Onlinebezahlung, Rezensionen und eine Suchfunktion ein.

Im Laufe der Zeit ist Airbnb schnell in neue Märkte weltweit expandiert. Heutzutage hat Airbnb mehrere Millionen Grundstücke in mehr als 220 Ländern gelistet. Die Geschichte von Airbnb zeigt, wie bereits mit einfachen MVPs und wenig Ressourcen Produkte getestet und validiert werden können.

Finden Sie den richtigen Partner für Ihren Onlineshop

3 Top-Angebote in 3 Minuten einholen
Kostenfrei Agenturen finden
Preisschätzung
Geprüfte Agenturen
Unverbindlich
In nur 3 Minuten

Finden Sie verlässliche IT-Dienstleister mit passender Expertise

Wir helfen Ihnen, bessere IT-Entscheidungen zu treffen.
+600 geprüfte IT-Teams
98 % Erfolgsrate
In 48 Stunden vergleichen

In 7 Fragen zum passenden IT-Dienstleister

✓ Einfach ✓ Sicher ✓ Schnell 
Kostenfrei & unverbindlich
Einfach & sicher
Persönliche Beratung
Geprüfte Agenturpartner

Uber – Fahrten buchen per SMS

Die Geschichte von Uber beginnt im Jahre 2009, als die beiden Gründer Travis Kalanick und Garrett Camp Probleme hatten, ein Taxi zu finden. Die Idee war es, es Menschen zu ermöglichen, unterwegs vom Smartphone aus eine Fahrt zu buchen.

Eine erste Version der App, damals noch mit dem Namen "UberCap", wurde 2010 in San Francisco getestet. Die Fixkosten im Unternehmen wurden verhältnismäßig gering gehalten, indem auf die Anschaffung eigener Autos verzichtet wurde. Stattdessen hatten erste lediglich Travis und dessen Freunde Zugang zur App, später wurde die App an Besitzer luxuriöser Autos und Limousinen gepitcht.

Anfangs konnte man der App seinen Standort per SMS senden, woraufhin der nächste Fahrer zum Kunden geschickt wurde. Die App war weit weg davon, ausgereift zu sein. Sie hat dennoch ausgereicht, das Geschäftsmodell zu validieren. Nach dem ersten Erfolg wurden weitere Funktionalitäten, wie das bekannte GPS-Tracking des Fahrzeugs, der App hinzugefügt.

Heutzutage ist Uber ein globales Transportationsnetzwerk, welches die Art und Weise, wie sich Menschen fortbewegen, grundlegend verändert hat.

PayPal – sicher online Geld versenden

PayPal: Die Revolution der Online-Zahlsysteme begann als einfaches MVP. Die Idee entstand in den 1990er Jahren. Zu dieser Zeit galt das Versenden von Geld über das Internet als unsicher und kompliziert.

Um dieses Problem zu lösen, erstellten Max Levchin, Peter Thiel und Luke Nosek das MVP Confinity. Dabei handelte es sich um eine einfache App, die es durch Verschlüsselung und weiteren Securtiy Maßnahmen ermöglichte, sicher und schnell Geld zu versenden. Zu Beginn war Confinity zu einer Handvoll Beta-Testern zugänglich. Aus dieser Testphase ging schnell hervor, dass es sich um ein skalierbares Geschäftsmodell handelte.

In 2001 schlossen sich Confinity und X.com, ein von Elon Musk mitbegründetes Onlinefinanzdienstleistungsunternehmen, zum neuen PayPal zusammen. Bis zum Ende des Jahres hatte PayPal bereits über 1 Million Nutzer gewonnen. Im Laufe der Zeit wurde PayPal um weitere Funktionen erweitert, wie die Möglichkeit, Zahlungen für Online-Auktionen zu akzeptieren, Geld zwischen Bankkonten zu transferieren und bei verschiedenen Online-Händlern zu kaufen.

Für den Erfolg von PayPal nehmen mehrere Faktoren eine zentrale Rolle ein:

  • Der Fokus des Unternehmens auf die Schaffung eines einfachen und benutzerfreundlichen MVPs
  • Die einfache Lösung eines echten Problems
  • Die schnelle Validierung der Geschäftsidee
  • Die zügige Iteration und Verbesserung des Angebots

Mit diesen Faktoren konnte das Unternehmen schnell an Boden gewinnen und sich als Marktführer der Online-Bezahldienste etablieren.

Wir finden passende Experten für Sie

Kostenfrei Agenturen finden
Preisschätzung
Geprüfte Agenturen
Unverbindlich
In nur 3 Minuten

Finden Sie verlässliche IT-Dienstleister mit passender Expertise

Wir helfen Ihnen, bessere IT-Entscheidungen zu treffen.
+600 geprüfte IT-Teams
98 % Erfolgsrate
In 48 Stunden vergleichen

Jetzt Preisschätzung für Ihr Projekt erhalten

In nur 3 Minuten – 100 % kostenfrei
Kostenfrei & unverbindlich
Einfach & sicher
Persönliche Beratung
Geprüfte Agenturpartner

Wie ITportal24 Sie bei Ihrem MVP unterstützt

Der MVP-Ansatz und agile Methoden ermöglichen es uns, Ihr digitales Produkt frühzeitig zu testen, Kundenfeedback zu sammeln und Unsicherheiten zu minimieren. Durch die Fokussierung auf den Kernwert des Produkts erhalten wir die Chance, bessere Produkte für Sie zu bauen, indem wir schnell validieren und iterieren.

Wir definieren gemeinsam Ihre Anforderungen, verbinden Sie mit leistungsstarken IT-Dienstleistern und Agenturen aus DACH und der EU und begleiten Sie von der Idee bis zur erfolgreichen Markteinführung.

Unser Ansatz für Ihren MVP-Erfolg:

  • Anforderungsanalyse: Wir helfen Ihnen, die wichtigsten Funktionen und den Kernnutzen Ihres Produkts zu identifizieren.
  • IT-Partner-Vermittlung: Verbinden Sie mit erfahrenen IT-Teams, die Ihr MVP effizient und qualitätsbewusst umsetzen.
  • Agile Beratung: Unterstützung bei der Einführung agiler Methoden für eine flexible und schnelle Entwicklung.
  • Kontinuierliches Feedback: Integrieren Sie Nutzerfeedback und optimieren Sie Ihr Produkt kontinuierlich.
  • Iterative Weiterentwicklung: Validieren Sie Ihr MVP und erweitern Sie es basierend auf realen Kundenanforderungen.

Mit itportal24 wird Ihr MVP zum soliden Fundament für den langfristigen Erfolg Ihres digitalen Produkts.

Wir finden passende Experten für Sie

This is some text inside of a div block.
Kostenfrei Agenturen finden
Preisschätzung
Geprüfte Agenturen
Unverbindlich
In nur 3 Minuten

Finden Sie verlässliche IT-Dienstleister mit passender Expertise

Wir helfen Ihnen, bessere IT-Entscheidungen zu treffen.
+600 geprüfte IT-Teams
98 % Erfolgsrate
In 48 Stunden vergleichen

Jetzt Preisschätzung für Ihr Projekt erhalten

In nur 3 Minuten – 100 % kostenfrei
Kostenfrei & unverbindlich
Einfach & sicher
Persönliche Beratung
Geprüfte Agenturpartner

FAQ – Ihre Fragen zum Thema

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.

No items found.

Jetzt individuelle Angebote anfordern & Top-Entwickler finden

Kostenloser Projekt-Check in 3 Minuten

fragebogenallgemein

Sie möchten den richtigen
IT-Dienstleister für Ihr Unternehmen finden?

Wir beraten Sie unabhängig und verbinden Sie mit den passenden IT-Dienstleistern.
+600 geprüfte IT-Teams
98 % Erfolgsrate
In 48 Stunden vergleichen

Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Artikel

Das könnte Sie auch interessieren:

Change Management Beratung
Change Management Beratung
Digitalisierung
Change Management Beratung
Mit gutem Change Management sorgen Sie in Ihrem Unternehmen für die reibungslose Einführung von neuen Systemen wie beispielsweise neuer Software. Erfahren Sie, welche Vorteile Sie dabei haben.
5 Gründe, die für eine IT-Beratung sprechen
5 Gründe, die für eine IT-Beratung sprechen
Digitalisierung
5 Gründe, die für eine IT-Beratung sprechen
Eine professionelle IT-Beratung kann ein wichtiger Beitrag für Ihren unternehmerischen Erfolg sein. Wir verraten, welche Vorteile Sie aus einer IT-Beratung ziehen können und wie Sie die besten Anbieter finde.
Salesforce – Vor- und Nachteile der CRM-Lösung
Salesforce – Vor- und Nachteile der CRM-Lösung
Digitalisierung
Salesforce – Vor- und Nachteile der CRM-Lösung
Salesforce ist ein leistungsstarkes CRM-System, dass weit mehr als nur Vertrieb kann. Alles zu der CRM-Maschine erhalten Sie hier im Überblick.
Data Science – Analyse und Auswertung von großen Datenmengen
Data Science – Analyse und Auswertung von großen Datenmengen
Digitalisierung
Data Science – Analyse und Auswertung von großen Datenmengen
Durch die Digitalisierung fallen in Unternehmen immer größere Datenmengen an. Data Science hilft Ihnen diese zu verwalten, zu analysieren und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen.
Digitalisierung im Vertrieb
Digitalisierung im Vertrieb
Digitalisierung
Digitalisierung im Vertrieb
Die Digitalisierung macht auch vor B2B-Unternehmen nicht halt. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie von der vertrieblichen Digitalisierung profitieren können.
Datenschutz im Unternehmen – Wie Sie Ihre Daten schützen können
Datenschutz im Unternehmen – Wie Sie Ihre Daten schützen können
Digitalisierung
Datenschutz im Unternehmen – Wie Sie Ihre Daten schützen können
In Zeiten von Digitalisierung stellt der Datenschutz eine der wichtigsten Disziplinen in Unternehmen dar. Doch mit der richtigen Strategie wird Datenschutz zum Kinderspiel.
Datenschutz im Homeoffice – Ein umfassender Leitfaden
Datenschutz im Homeoffice – Ein umfassender Leitfaden
Digitalisierung
Datenschutz im Homeoffice – Ein umfassender Leitfaden
Die Möglichkeit zum Homeoffice ist spätestens seit der Pandemie in vielen Branchen zum Standard geworden. Dabei stellen sich jedoch neue Herausforderungen, wie man firmeninterne Daten auch außerhalb der Geschäftsräume effektiv schützen kann.
Lastenheft vs. Pflichtenheft
Lastenheft vs. Pflichtenheft
Digitalisierung
Lastenheft vs. Pflichtenheft
Unterschied zwischen Pflichten- und Lastenheft, einfach erklärt. Alles Informationen zu beiden Dokumenten und was dabei zu beachten ist.
Big Data im Marketing
Big Data im Marketing
Digitalisierung
Big Data im Marketing
Mit der Sammlung und Auswertung von Big Data können Marketingkampagnen optimiert und der Marketing ROI deutlich gesteigert werden.
Minimum Viable Product
Minimum Viable Product
Digitalisierung
Minimum Viable Product
Ein MVP ist ein wichtiges Werkzeug, um bereits früh die Resonanz auf ein Produkt zu testen. Dadurch lassen sich klare Kostenvorteile erzielen.
Fehler bei der IT-Beratung und wie Sie diese vermeiden
Fehler bei der IT-Beratung und wie Sie diese vermeiden
Digitalisierung
Fehler bei der IT-Beratung und wie Sie diese vermeiden
Eine professionelle IT-Beratung ist häufig ein essenzieller Schritt für den Unternehmenserfolg. Nicht alle Berater haben jedoch die gleiche Beratungsqualität. Wir zeigen, wie Sie typische Beratungsfehler erkennen können.
Was ist Big Data und wie können Unternehmen davon profitieren?
Was ist Big Data und wie können Unternehmen davon profitieren?
Digitalisierung
Was ist Big Data und wie können Unternehmen davon profitieren?
Mit der Verwendung von Big Data können Unternehmen klare Geschäftsvorteile erzielen. Dabei gilt es jedoch einige Datenschutzmaßnahmen zu beachten.
Was ist ein CRM-System? – So sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil
Was ist ein CRM-System? – So sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil
Digitalisierung
Was ist ein CRM-System? – So sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil
CRM-Systeme sind leistungsstarke Tools, um Ihr Kundenmanagement und Ihren Kundenservice zu verbessern. Erfahren Sie hier, was es mit mit CRM-Software auf sich hat.
Cybersicherheit für Unternehmen
Cybersicherheit für Unternehmen
Digitalisierung
Cybersicherheit für Unternehmen
Vor allem kleine Unternehmen können Zielscheibe von Cyberkriminellen werden. Erfahren Sie, was es mit Cybersecurity auf sich hat und wie Sie diese erfolgreich in Ihrem Unternehmen umsetzen können.
Individuelle Softwareentwicklung für Unternehmen
Individuelle Softwareentwicklung für Unternehmen
Digitalisierung
Individuelle Softwareentwicklung für Unternehmen
Während die individuelle Softwareentwicklung mehr Budget in Anspruch nimmt als Standardlösungen, kann Ihre Entwicklung häufig zu Wettbewerbsvorteilen führen. Wir klären, wann sich die individuelle Softwareentwicklung für Sie lohnt – und wann nicht.
Was ist AutoML?
Was ist AutoML?
Digitalisierung
Was ist AutoML?
AutoML revolutioniert die Geschäftswelt, indem es die Entwicklung von Machine-Learning-Modellen ohne tiefgreifendes Fachwissen ermöglicht. Kleine und große Unternehmen können nun gleichermaßen von schnellen, kosteneffizienten und datengesteuerten Lösungen profitieren.
Outsourcing vs. Offshoring vs. Nearshoring
Outsourcing vs. Offshoring vs. Nearshoring
Digitalisierung
Outsourcing vs. Offshoring vs. Nearshoring
Outsourcing ermöglicht es vielen Unternehmen Kosten zu sparen. Um effektives Outsourcing zu gewährleisten, gilt es zunächst, die richtige Outsourcing-Strategie für das eigene Unternehmen zu wählen.
Was ist ein ERP-System?
Was ist ein ERP-System?
Digitalisierung
Was ist ein ERP-System?
Ein ERP-System bildet das Herz der Verwaltung und Skalierung erfolgreicher E-Commerce Unternehmen.
Förderung Digitalisierung – Aktuelle Förderprogramme 2024
Förderung Digitalisierung – Aktuelle Förderprogramme 2024
Digitalisierung
Förderung Digitalisierung – Aktuelle Förderprogramme 2024
Erfahren Sie, welche Förderprogramme für Digitalisierungsmaßnahmen in 2024 wichtig sind, wie viel Geld Sie empfangen können und wie einfach der Antrag ist.
Digitalisierung für Ihr Unternehmen im Jahr 2024
Digitalisierung für Ihr Unternehmen im Jahr 2024
Digitalisierung
Digitalisierung für Ihr Unternehmen im Jahr 2024
Viele Unternehmen haben bereits einen großen Schritt Richtung digitale Transformation gemacht, erfahren Sie wieso 2024 das perfekte Jahr ist um auch Ihr Unternehmen zu digitalisieren.
Blockchain im Mittelstand
Blockchain im Mittelstand
Digitalisierung
Blockchain im Mittelstand
Blockchain Technologien bieten die Möglichkeit, Prozesse zu vereinfachen und zu Automatisieren. Besonders der Mittelstand sollte eine Implementierung in Erwägung ziehen.
Backend vs. Frontend:
Backend vs. Frontend:
Digitalisierung
Backend vs. Frontend:
Von Nutzerinteraktion bis Datenverarbeitung - ein Einblick in die essentiellen Unterschiede zwischen Backend und Frontend in der Softwareentwicklung.
Was ist No-Code?
Was ist No-Code?
Digitalisierung
Was ist No-Code?
No-Code ermöglicht es, ohne jegliche Programmierkenntnisse Webseiten, Apps, Onlineshops oder andere Software zu entwickeln.
10 Vorteile von SaaS für Unternehmen
10 Vorteile von SaaS für Unternehmen
Digitalisierung
10 Vorteile von SaaS für Unternehmen
Mit signifikanten Kosteneinsparungen und erhöhter Flexibilität revolutionieren SaaS Lösungen die Art und Weise, wie Unternehmen operieren. Wir zeigen, wie mietbare Software zum unverzichtbaren Werkzeug für modernes Geschäftsmanagement wird.
Blockchain im Supply Chain Management
Blockchain im Supply Chain Management
Digitalisierung
Blockchain im Supply Chain Management
Eine Einleitung in die Nutzung von Blockchain Technologie im Supply Chain Management – Vorteile und Praxisbeispiele.
Agile Softwareentwicklung – einfach erklärt!
Agile Softwareentwicklung – einfach erklärt!
Digitalisierung
Agile Softwareentwicklung – einfach erklärt!
Die agile Softwareentwicklung bringt für Unternehmen viele Chancen mit sich – Lesen Sie hier was zu beachten ist.
Was ist ein Plugin und wofür wird es benötigt?
Was ist ein Plugin und wofür wird es benötigt?
Digitalisierung
Was ist ein Plugin und wofür wird es benötigt?
Plugins erweitern und personalisieren Softwareanwendungen ohne Eingriffe in den Hauptcode, von E-Commerce-Systemen bis zu Content-Management-Systemen.
Was ist Conversion Rate?
Was ist Conversion Rate?
Digitalisierung
Was ist Conversion Rate?
Die Conversion Rate beschreibt das Verhältnis von Besuchern einer Website zu Conversions und ist eine der wichtigsten Metriken im Online Marketing.
go-digital – Staatliches Förderprogramm
go-digital – Staatliches Förderprogramm
Digitalisierung
go-digital – Staatliches Förderprogramm
"go-digital" ist ein staatliches Förderprogramm des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Es soll kleinen und mittleren Unternehmen bei der digitalen Transformation helfen.
Outsourcing von digitalen Projekten – So klappt es!
Outsourcing von digitalen Projekten – So klappt es!
Digitalisierung
Outsourcing von digitalen Projekten – So klappt es!
Outsourcing ist mittlerweile Alltag der heutigen Arbeitskultur. Dabei gibt es neben den Vorteilen einige Dinge zu beachten, damit das ausgelagerte Projekt nicht fehlschlägt.
ERP-Implementierung: Das Wichtigste im Überblick
ERP-Implementierung: Das Wichtigste im Überblick
Digitalisierung
ERP-Implementierung: Das Wichtigste im Überblick
Ein entscheidender Schritt bei der ERP-Einführung ist die Implementierung des neuen ERP-Systems. In diesem Artikel erfahren Sie, aus welchen Schritten die ERP-Implementierung besteht und wie Sie diese erfolgreich in Ihrem Unternehmen durchführen.
Was ist Low-Code?
Was ist Low-Code?
Digitalisierung
Was ist Low-Code?
Low-Code-Plattformen revolutionieren die Softwareentwicklung durch intuitive, visuelle Design-Tools und schnelle Anpassungsfähigkeiten. Sie ermöglichen es Unternehmen, effektiv auf Veränderungen zu reagieren und komplexe Anforderungen mit minimaler Codierung zu erfüllen.
Was ist SaaS?
Was ist SaaS?
Digitalisierung
Was ist SaaS?
SaaS Entwicklung bietet entscheidende Vorteile für Unternehmen, von Kosteneinsparungen bis hin zur Verbesserung der operativen Effizienz. Mit KI-Integration und technologischen Fortschritten setzt SaaS neue Maßstäbe in der Automatisierung und Personalisierung von Geschäftsprozessen.
IT-Outsourcing – Definition, Ziele, Vor- und Nachteile
IT-Outsourcing – Definition, Ziele, Vor- und Nachteile
Digitalisierung
IT-Outsourcing – Definition, Ziele, Vor- und Nachteile
Neben großen Unternehmen profitieren heute auch KMUs von den Vorzügen des Outsourcing. Was es damit genau auf sich hat und wie Sie erfolgreich outsourcen erfahren Sie in diesem Artikel.
Warum itPortal24? So helfen wir Ihrem Unternehmen weiter
Warum itPortal24? So helfen wir Ihrem Unternehmen weiter
Digitalisierung
Warum itPortal24? So helfen wir Ihrem Unternehmen weiter
Mit unserem großen Partnernetzwerk, bestehend aus über 480 Dienstleistern und Agenturen, ist es uns möglich, die idealen Entwickler für Ihr digitales Projekt zu finden.

Weitere Artikel